Rahmenbedingungen - ABW

 

Intensiv betreutes Wohnen ist eine Leistung im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit  Behinderungen gem. §§53/54 SGB XII. Es kann bei Bedarf mit anderen Sozialleistungen (v.a. mit Pflegeleistungen) kombiniert werden.

Anspruchsberechtigte können nach Prüfung durch den zuständigen Sozialhilfeträger bei diesem eine Kostenübernahme für das intensiv betreute Wohnen beantragen.

Die VIVENDO gGmbH hat für die Erbringung der Betreuungsleistungen mit dem Landkreis Havelland eine Leistungsvereinbarung geschlossen.

Die Kosten für Wohnraum und Lebensunterhalt werden gesondert finanziert, z.B. über das Jobcenter oder das Grundsicherungsamt (ambulante Hilfe).

Für weitere Informationen oder für einen Termin zur Besichtigung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.