Individuelle Betreuung

Unter dem Begriff individuelle Betreuung verstehen wir, dass wir für jeden einzelnen Menschen ein eigenes auf ihn zugeschnittenes Betreuungsangebot gemeinsam gestalten, welches eine stationäre Unterbringung und zusätzliche Einzelfallhilfen ersetzt.

 

Mit diesem Angebot unterstützen wir Menschen mit Beeinträchtigungen, die einen sehr hohen 1:1 Unterstützungsbedarf haben (mehrere Stunden täglich), aber nicht in einem Heim oder bei Angehörigen leben können oder wollen. Unser Ziel ist es, dass sie dauerhaft in einer eigenen Wohnung gut versorgt leben können, auch wenn dies zuvor scheinbar nicht möglich war.

 

 

So wird die individuelle Betreuung gestaltet:

 

  • Ausgangspunkt bildet eine eigene Wohnung oder eine von Vivendo vermittelte Trägerwohnung
  • Zusammenstellung von Assistenz- und Betreuungsleistungen (1:1 Betreuungsangebote)
  • Einbeziehung von Angehörigen und gegebenenfalls weiteren Beteiligten
  • Freizeitgestaltung (z.B. Ausflüge, therapeutische Reisen) als Gruppen- oder Einzelangebote
  • Bei Bedarf: Pflege- oder Krankenpflegeleistungen
  • Abschluss dieses Prozesses bildet die Erstellung eines individuellen Wochenplans

 

 

Die Einbeziehung von Arbeits- oder Beschäftigungsmöglichkeiten spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Wochenplans. Wir bieten jedoch keine internen Arbeits- oder Beschäftigungsmöglichkeiten an, sondern arbeiten mit Anbietern solcher Leistungen (WfbM, niedrigschwellige Beschäftigungsangebote) zusammen (Zwei-Milieu-Prinzip).

 



Ost-Havelland:
Anke Bruhn

 

0174.7186276

bruhn@vivendo.org

 

West-Havelland:

Anne Panitzky
Friedrich-Ebert-Ring 63, 14712 Rathenow

 

0151.233 603 29

panitzky@vivendo.org

 


Betreuungs-Standort im Ost-Havelland